Aktuelle Situation

Polen ist weiterhin stark von der Pandemie betroffen. Mittlerweile haben bereits über 1,1 Millionen Polen das Virus besiegt. Etwa 31.000 sind an den Folgen des Corona-Virus verstorben. Aktuell sind die Zahlen im Land rückläufig und so entspannt sich die Lage auf den Intensivstationen etwas. 

Die wichtigsten Zahlen im Überblick

Am Samstag wurden in ganz Polen 10.548 Neuinfektionen gemeldet. Am gleichen Tag starben 438 Menschen (dabei hatten 100 keine Vorerkrankungen). Aktuell sind die Woiwodschaften Masowien (Region um Warschau) und Großpolen (Region um Posen) mit 1.333 und 1.151 Neuansteckungen am stärksten betroffen. In den restlichen Woiwodschaften lag die Zahl der Ansteckungen unter tausend. 

Verlauf der Pandemie in Polen

    • Seit dem starken Anstieg der Coronazahlen von Oktober bis November sind die zahlen in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Mit etwa 63.000 Neuinfektionen in den letzten 7 Tagen (In Deutschland 142.000) bleibt die Situation dennoch weiter angespannt. 
    • Seit Beginn der Pandemie haben sich insgesamt 1.376.389 Menschen in Polen mit dem Virus angesteckt. Davon sind 31.001 Menschen an und mit dem Virus gestorben. 
    • Aktuell stehen  32.655 Krankenhausbetten für Covid-Patienten zur Verfügung (ein Rückgang von 412 Patenten im Vergleich zum Vortag) 
    • Davon sind 16.543 Betten belegt. 
    • Von den insgesamt 2967 Beatmungsgeräten sind aktuell 1596 Geräte belegt. 
    • In Polen befinden sich insgesamt 162.523 Menschen in häuslicher Quarantäne und 6239 Personen stehen unter epidemiologischer Aufsicht. 
    • Insgesamt sind bereits 1.113.738 Menschen genesen. 

Wie verlaufen die Impfungen in Polen?

Bisher wurden 198.787 Impfungen verabreicht und weitere 697.320 Impfungen stehen für die nächsten Tage bereit. Bis zum 7. Januar wurden 177.863 Menschen gegen das Virus geimpft, diese Zahl wird in den nächsten Tagen jedoch stark steigen. Aktuell belegt Polen in der EU den dritten Platz wenn es um die Anzahl der verabreichten Dosen geht (hinter Deutschland und Italien). Es kam bei über 177.000 verabreichten Impfungen zu lediglich 8 Fällen mit milden Nebenwirkungen. Insgesamt hat Polen 60 Millionen Impfdosen vorbestellt, was für 30 Millionen Menschen ausreicht. In Polen leben 31 Millionen Menschen, die geimpft werden können. Aktuell wurden 205.000 Impfdosen an die jeweiligen Impfzentren ausgeliefert. Die Regierung geht davon aus, dass bis ende März 2,95 Millionen Menschen in Polen geimpft werden können.