Zentralpolen ist ein spannendes Reiseziel und verkehrstechnisch hervorragend angebunden. Mit dem Zug, Flugzeug oder Auto kommt man schnell und komfortabel an sein Ziel. Besonders die Städte Zentralpolens sind spannende Destinationen. Allen voran die polnische Hauptstadt Warschau. Die Stadt wurde im 15. Jahrhundert zur Hauptstadt und ist seither wichtigstes urbanes Zentrum des Landes. Im Zweiten Weltkrieg legten die Nazis die Stadt in Schutt und Asche. Doch die symbolträchtige Altstadt und die repräsentativen Boulevards wurden nach dem Krieg liebevoll und detailliert wieder aufgebaut, sodass die Warschauer Altstadt seit 1980 in der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes geführt wird. Heute ist die Stadt mit einer Vielzahl an Kultureinrichtungen, Universitäten und Galerien aber auch mit ihrem breiten kulinarischen und Vergnügungsangebot eine moderne europäische Metropole. Auch Lodz, auch als Manchester Polens bekannt, ist besonders für Liebhaber von Industriegeschichte ein Muss. Die ehemalige Textilhauptstadt Zentraleuropas erwacht allmählig aus ihrem Dornröschenschlaf.

Weekend in Warschau
3-Tage-Wochenendreise ab 150€
Zentralpolen

Wochenendaufenthalt in Warschau im Hotel „Gromada Centrum“*** zum Schnäppchenpreis!!! Warschau war und ist auch heute eine faszinierende Stadt voller Dynamik […]