Modernes Rundreisefahrzeug, gute Mittelklasse-Hotels, mit Frühstücksbuffet und landestypischer Küche, Verköstigungen, Stadtführungen in Breslau, Hirschberg, Weihnachtsmarktbesuch, UNESCO-Friedenskirche, Schloss Fürstenstein, Holzstabkirche, Sesselliftfahrt, Schlossbesuch, regionaler Adventmarkt oder traditionelles Weihnachtsessen

Modernes Rundreisefahrzeug, gute Mittelklasse-Hotels, mit Frühstücksbuffet und landestypischer Küche, Verköstigungen, Stadtführungen in Breslau, Hirschberg, Weihnachtsmarktbesuch, UNESCO-Friedenskirche, Schloss Fürstenstein, Holzstabkirche, Sesselliftfahrt, Schlossbesuch, regionaler Adventmarkt oder traditionelles Weihnachtsessen

Weiterlesen Weniger
Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.






* Pflichtfeld

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise I Breslau

Individuelle Anreise nach Breslau. Sie ist die gröβte Stadt Niederschlesiens, in einer herrlich grünen Landschaft von Bergen und Tälern gelegen und Europäische Kulturhauptstadt des Jahres 2016. Falls nicht gebucht, erfolgt der Transfer vom Flughafen oder Bahnhof zum Hotel in Eigenregie. Nach dem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, werden Sie am Abend von unserem Reiseleiter erwartet, der Sie bei einem Begrüßungsgetränk in das Programm der kommenden Tage einweist. Übernachtung in Breslau.

2. Tag: Schlesisches Venedig I Kulturhauptstadt I Weihnachtsmarkt I Glühwein

Am Morgen entdecken Sie mit dem Reiseleiter die Perle Schlesiens. Ein Highlight in der nicht immer blühenden Stadtgeschichte war das Jahr 2016, als Breslau den Titel „Europäische Kulturhauptstadt“ trug. Zu Recht gilt Breslau als eine der schönsten polnischen Städte und erinnert aufgrund der vielen Brücken über die Oder ein wenig an die Lagunenstadt Venedig. Die historischen Baudenkmäler befinden sich auf der Dom- und Sandinsel, während sich das Zentrum recht modern präsentiert. Schmuckstück ist der von vielen wunderschönen Bürgerhäusern und Restaurants gezierte Marktplatz. Sie schlendern über den Schlesischen Weihnachtsmarkt, der wunderschön beleuchtet ist und mit leckeren Getränken und Speisen der Region lockt. Gemeinsam trinken Sie Glühbier oder Glühwein, der hier viel stärker ist als der in unserer Heimat ist. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und eignet sich perfekt zur Selbstentdeckung des „Schlesischen Venedig“.
*Bei der Weihnachtsreise im Termin 23.12.-28.12.2020 erleben Sie am Abend ein festliches polnisches Heilig-Abend-Essen mit traditionellen Festtagsspeisen.

3. Tag: Friedenskirche I Waldenburg I Panorama I Hirschberg

Unterwegs ins sagenumwobenen Riesengebirge bestaunen Sie zuerst die Friedenskirche in Schweidnitz, die im 17. Jahrhundert für die protestantische Minderheit gebaut und in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes eingetragen wurde. Im Raum Waldenburg besuchen Sie mit dem Schloss Fürstenstein das schönste und gröβte Bauwerk Schlesiens. Die unterirdischen Stollen und Tunnel bergen ein dunkles Geheimnis, denn sie waren Teil des streng geheimen Projekts „Riese“. Von den Schlossterrassen erstreckt sich ein unnachahmlicher Panoramaausblick auf das Waldenburger Land. Die letzte Station ist Hirschberg. Die kleine Stadt ist der Hauptort der nur schwach besiedelten Region und verfügt über einen sehenswerten Marktplatz mit hübschen Laubengängen. Im Raum Hirschberg beziehen Sie ihr Quartier und essen gemütlich zu Abend.

4. Tag: Riesengebirge I Schreiberhau I Schneeschuhe Wanderung

Erste Station unserer heutigen aktiven Riesengebirgsrundfahrt ist Schreiberhau. Ein bekannter Touristen- und Wintersportzentrum. Kurz vor der malerisch gelegenen Ortschaft im Fluβtal der Zacken zwischen dem Isergebirge und dem Riesengebirge befindet sich der Wasserfall Szklarka (Kochelfall). Nun brechen Sie auf in die Hauptstadt des Skilanglaufs nach Jakuszyce, wo der aktive Tagesabschnitt beginnt. Hier unternehmen Sie eine, vom Ranger geführte Schneeschuhwanderung durch die malerische Schneelandschaft mitten in der Natur. Der Schwierigkeitsgrad ist leicht bis mittelleicht und die Durchquerung der flach gelegenen Schneepfade ist keine grosse Anstrengung, dafür aber eine überraschende Abwechslung und macht unheimlich viel Spass! Nach einem Ereignisvollen Tag ruhen Sie sich beim Abendessen im Hotel aus.

5. Tag: Holzkirche I Gipfelstürmer I Schneekoppe I Schlossbesuch

Die heutige Exkursion führt Sie weiter ins winterliche Riesengebirge. Erste Station ist Krummhübel, wo sich mit der aus Norwegen stammenden Holzstabkirche Wang die bekannteste Sehenswürdigkeit des Riesengebirges befindet. Der Ort ist gleichzeitig Talstation für Sesselliftfahrten auf die Schneekoppe, höchster Gipfel des Riesengebirges. Die Schneekoppe, von den Einheimischen liebevoll „Ahle Gake” genannt, ist mit 1.603 Metern der höchste Berg des gar nicht so riesigen Riesengebirges. Sie legen bequem die ersten 1.300 Höhenmeter zur „Königin des Riesengebirges“ mit dem Sessellift zurück. Nach einer 30-minütigen leichten Wanderung erreichen Sie die Berghütte „Schlesisches Haus“ und ruhen sich hier etwas aus, bevor es mit dem Sessellift wieder zurück zur Talstation geht. Der letzter Höhepunkt des heutigen Tages ist das Tal der Gärten und Paläste. Hier befindet sich unter anderen das Gut und Schloss Lomnitz. Jeden Winter wird hier ein außergewöhnlicher stimmungsvoller kleiner Adventmarkt organisiert. Je nach Reisedatum ist ein kurzer Einkaufsbummel möglich (Reisedatum 09.-14.12.2020) bevor es zur Innenbesichtigung des geschichtsträchtigen Schlosses geht. Den letzten Abend verbringen Sie gemütlich beim Abschiedsabendessen im Hotel

6. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück erfolgt der Rücktransfer nach Breslau. Falls nicht gebucht, erfolgt der Transfer zum Flughafen oder Bahnhof in Eigenregie.
Details anzeigen Details ausblenden

Enthaltene Leistungen

  • 6 Tage / 5 Nächte
  • 2 Nächte in Breslau
  • 3 Nächte im Riesengebirge
  • gute Mittelklasse-Hotels
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche/WC und Satelliten-TV
  • Begrüβungsgetränk während der Programmbesprechung am 1. Tag
  • Verpflegung mit…
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 3 x 3-Gang-Abendessen im Hotel im Riesengebirge
  • 1 x Heilig-Abend-Essen mit traditionellen Festtagsspeisen im Hotel in Breslau (**beim Weihnachts-Reisetermin 23-28.12.2020)
  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung
  • alle Transfer- und Programmfahrten gemäβ Reiseverlauf in einem modernen Reisebus, PKW oder Minibus/Van (Programmtage 3-6)
  • Programmpaket inkl. sämtlicher Eintrittskosten und Führungen gemäβ Reiseverlauf
  • Stadtführung in Breslau mit…
  • Altstadtmarkt
  • Dominsel- und Sandinsel
  • Besuch des Weihnachtsmarktes mit Glühweinverkostung
  • Eintritt/Führung Friedenskirche in Schweidnitz
  • Außenbesichtigung Schloss Fürstenstein mit Panoramaausblick
  • Stadtführung Hirschberg
  • Besichtigung in Schreiberhau
  • Schneeschuhwanderung in Jakuszyce mit Ranger (ca. 3,5 Std.)
  • Besuch in Krummhübel mit…
  • Eintritt Holzstabkirche Wang
  • Gipfel- und Talfahrt mit Sessellift zur kleinen Koppe (hin- u. zurück)
  • Kurze Wanderung zum Gipfel der Schneekoppe
  • Eintritt im Schloss Lomnitz
  • Besuch des regionalen Weihnachtsmarktes in Lomnitz (*beim Advent-Reisetermin 09-14.12.2020)
  • TP-Reisegeldabsicherung

24-std. deutschsprachige Notfall-Hotline

Details anzeigen Details ausblenden

Termine & Preise

Reisetermine

Datum
Mittwoch, 09.12.2020 -
Montag, 14.12.2020
Preise
Advent Reise im Doppelzimmer p.P.
659 €
Einzelzimmerzuschlag
116 €
Datum
Mittwoch, 23.12.2020 -
Montag, 28.12.2020
Preise
Weihnachtsreise im Doppelzimmer p.P.
729 €
Einzelzimmerzuschlag
116 €

Zusatzleistungen

Details anzeigen Details ausblenden

Reiseschutz-Versicherung

Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

Behindertengerechtes Zimmer

Es ist ein Zimmer für Menschen mit Behinderung / Rollstuhlfahrer vorhanden.

Kundenstimmen

Liebe Frau Jajte, liebes Team von Polenreisen! Der VNW als wohnungswirtschaftlicher Verband sucht immer wieder auch den fachlichen Austausch jenseits der eigenen Landesgrenzen. 2019 stand Polen auf dem Programm, genauer die Stadt ...
Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.






* Pflichtfeld