Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.













* Pflichtfeld

Reiseverlauf

Änderungen vorbehalten!

1.Tag, Sonntag, 15.07.2018

Fahrt im modernen 4****-Reisebus ab Ihrem Zustiegsort, über die Autobahn Nürnberg, Dresden, Görlitz, Bunzlau nach Breslau. 1 Übernachtung in Breslau.

2. Tag, Montag, 16.07.2018

Nach dem Frühstück: Stadtrundfahrt in Breslau unter sachkundiger Leitung. Sie sehen das gotische Rathaus, Wahrzeichen der Stadt, die Dominsel, Wiege Breslaus, die Universität und vieles mehr. Nach einer Mittags- pause Fahrt nach Krakau. Übernachtung im Zentrum Krakaus.

3. Tag, Dienstag, 17.07.2018

Lassen Sie sich überraschen vom einzigartigem Flair dieser „Heimlichen Hauptstadt“ Polens. Während der Führung sehen Sie die Tuchhallen, den Hauptmarkt, die Anna und die Marienkirche, den Wawelhügel an der Weichsel mit dem Königsschloss u.v.m. Sehr interessant ist auch der Besuch des jüdischen Viertels mit der Synagoge und den vielen kleinen Restaurants, wo abends oft Klezmer- Musik gespielt wird. Abendessen in einem schönen Restaurant in der Krakauer Altstadt. Übernachtung in Krakau.

4. Tag, Mittwoch, 18.07.2018

Freizeit in Krakau oder Fahrt nach Wielicka in der Nähe von Krakau zum Salzbergwerk welches sich auf der Unescoliste für Weltkulturerbe befindet. (fakultativ 25,- €) Während der Besichtigung sehen Sie die Kristallgrotten, unterirdische Seen, in Salz geschlagene Skulpturen und Kapellen aus dem 17. und 19. Jh. Am Nachmittag haben Sie Zeit Krakau nochmal selbst zu erkunden, zum Beispiel beim Bummeln durch die berühmten Tuchhallen wo man schöne Souvenirs erwerben kann. Übernachtung in Krakau.

5. Tag, Donnerstag, 19.07.2018

Auf der heutigen Fahrt ins Riesengebirge besichtigen Sie die Altstadt von Oppeln (Opole). Sehenswert ist hier das im florentinischen Stil Palazzo-Stil erbaute Rathaus sowie der Marktplatz mit den barocken Bürgerhäusern. Nachmittags Weiterfahrt zur größten europäischen Holzkirche, der Schweidnitzer Friedenskirche. Die als Fachwerkkonstruktion 1656-1658 erbaute Kirche steht seit 2001 auf der Unesco Liste für Weltkulturerbe. Nach der Besichtigung Fahrt ins Riesengebirge.. Zwei Übernachtungen im Riesengebirge.

6. Tag, Freitag, 20.07.2018

Heute starten wir zur Riesengebirgsrundfahrt, um uns das Reich Rübezahls anzuschauen. Wir sehen u.a. das Gerhart Hauptmann Museum in Agnetendorf, den Kochelfall und Schreiberhau. Vor der Rückkehr ins Hotel unternehmen Sie noch einen kleinen Stadtrundgang durch Hirschberg. Übernachtung im Riesengebirge.

7. Tag, Samstag, 21.07.2018

Heimreise über Görlitz, Dresden, Hof, Nürnberg zu den Ausgangsorten.

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt im 4**** – Fernreisebus
  • 6 Übernachtungen mit HP(Frühstück u. Abendessen) in 3 bzw. 4 Sterne Hotels
  • Reiseleitung für die gesamte Reise ab 1. Hotel bis letztes Hotel
  • Stadtführung in Breslau
  • Stadtführung in Krakau inkl. jüdisch. Viertel
  • Eintritt Marienkirche Krakau
  • Riesengebirgsrundfahrt mit Führung
  • Eintritt Gerhart-Hauptmann Haus
  • Eintritt Friedenskirche Schweidnitz
  • Straßen u. Autobahngebühren Polen
  • Insolvenzsicherungsschein

Termine & Preise

Reisetermine

Datum
Sonntag, 15.07.2018 -
Samstag, 21.07.2018
Preise
Doppelzimmer pro Person
788 €
Einzelzimmer-Zuschlag
140 €
Reise NR. BR 7-15

Bedingungen

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.

Veranstalter

Polenreisen Partner (PD)

Reiseschutz-Versicherung

Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.