Erleben Sie einen einmaligen Rutsch ins neue Jahr in Dreistadt, das eine metropolitane Verbindung ist von drei Städten, die abwechslungsreicher nicht sein können: das historische Danzig, das Kurbad Sopot und die junge Portstadt Gdynia. Danzig eine offene Stadt. Lernen Sie die tausendjährige Geschichte des schönen Hafens an der Ostsee kennen. Blicken Sie dem Meeresgott Neptun in die Augen. Spazieren Sie über den Długi Targ (Langen Markt) und werfen Sie einen Blick in den Artushof. Sie können auch auf den Spuren des Protagonisten der „Blechtrommel“ wandeln oder einen Blick auf Heweliusz’ Sterne werfen. Fühlen Sie den Hauch einer echten Revolution und machen Sie sich mit der Entstehungsgeschichte der Berufsgenossenschaft „Solidarność“ bekannt.

Das mondäne Kurbad Sopot/ Zoppot verführt uns mit der Romantik seiner Jugendstilbauten, der Waldoper, einer Pferderennbahn und dem berühmten Casino im Grandhotel direkt am Strand. Von hier erstreckt sich ein wunderbarer Blick auf das Meer von der 1928 erbauten schneeweissen Seebrücke. Sie zählt mit einer Länge von 512m zu den längsten Europas und ist ein Wahrzeichen des ehemaligen Kaiserbads. Eine klassische Zoppoter Spazierroute führt über die ulica Bohaterow Monte Cassino – von den Einheimischen kurz Monciak genannt – zum Kurpark und zur Mole.

Die Portstadt Gdynia war noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein kleines Fischerdorf. Sein Stadtzentrum aus den Zwanziger und Dreissiger Jahren ist eins der interessantesten und einzigartigsten Beispiele modernistischer Architektur.

Haben Sie Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise? Dann wenden Sie sich ruhig mit Ihren individuellen Wünschen an uns. Wir freuen uns die perfekte Reise, ganz nach Ihren Vorstellungen, für Sie oder Ihre Gruppe auszuarbeiten. Sie können uns hier über das Kontaktformular anfragen, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.







* Pflichtfeld

Reiseverlauf

1. Tag Samstag 28.12.2019 Ankunft in Danzig

Nach der individuellen Anreise nach Danzig steht der Abend zur selbstständigen Erkundung oder Erholung zur Verfügung.

2. Tag Sonntag 29.12.2019 Danzig – Marienburg

Nach dem Frühstück treffen Sie die Reiseleitung. Nach einem ersten Kennenlernen wird die Reiseplanung mit der Gruppe besprochen. Danach geht es zur ersten Stadtführung. Hierbei lassen uns von unserem Guide in die Vergangenheit der alten Hansestadt entführen. Das Krantor am lebendigen Ufer der Mottlau, das Grosse Zeughaus, eine Kostprobe des Danziger Goldwasser, der Neptunbrunnen, das Rechtsstädtische Rathaus und die Marienkirche, die grösste Backsteinkirche der Welt, die Platz für 25 000 Menschen bietet und die mit 14m Höhe grösste astronomische Uhr der Welt beherbergt, sind die Höhepunkte der Stadterkundung. Von hier geht es per Bus nach Marienburg. Einst haben hier die Ordensbrüder ihre Hauptstadt an der Nogat gegründet. Der mächtige Backsteinbau (UNESCO) ist Weltkulturerbe und eines der prächtigsten Architekturdenkmäler in Europa. Nach einer fakultativen Mittagspause bleibt Zeit für eine ausgiebige Besichtigung der Marienburg. Im Anschluss folgt die Rückfahrt ins Hotel wo schon das Abendessen im Hotelrestaurant auf Sie warten wird.

3. Tag Montag 30.12.2019 Kaschubische Schweiz

Nach dem Frühstück geht es per Transfer vom Hotel aus nach Chmielno in Kaschubien. Dort steht der Besuch der traditionsreichen Keramikmanufaktur der kaschubischen Familie Necel auf dem Programm. Danach folgt eine ca. 6km lange Wanderung durch ein wunderschönes Wald und Seengebiet im kaschubischen Landschaftspark bis nach Kartuzy/ Karthaus, wo die Kartäuser Mönche beheimatet sind. Es bleibt genug Zeit zur Besichtigung des Kartäuser Stifts. Bevor es weiter zum Werftgelände in Danzig geht gibt es Mittagessen in einem Restaurant. Zurück in der Stadt bekommen Sie eine Führung im Europäischen Zentrum der Berufsgenossenschaft Solidarność (ECS). Am späten Nachmittag geht es zurück ins Hotel. Der Abend steht zur freien Ausgestaltung frei.

4. Tag Dienstag 31.12.2019 Frauenburg – Frisches Haff-Silvesterabend

Nach dem Frühstück geht es per Bus nach Frombork/ Frauenburg. Dort erwartet Sie eine interessante fachkundige Führung auf dem Frauenburger Domhügel (Frombork) und die Besichtigung des Doms und Turms in dem sich das berühmte Foucaultsche Pendel befindet. Von hier aus erstreckt sich die grandiose Aussicht auf das Frische Haff. Vor der 90 minütigen Wanderung am Frischen Haff entlang ist erst einmal Zeit für eine Kaffee- und Kuchenpause im gemütlichen Restaurant in Kadyny. Am Nachmittag geht es zurück ins Hotel und es bleibt ein wenig Freizeit, bevor das Silvesterabendessen mit 4 Gänge Menu im Hotelrestaurant gegen 20 Uhr beginnt. Um Mitternacht begrüßen wir das neue Jahr mit einem Glas Sekt.

5. Tag Mittwoch 01.01.2020 Neujahr mit Wanderung am Strand – Seebrücke Sopot und Orłowo

Am Vormittag unternehmen wir eine Wanderung am Strand nach Zoppot/ Sopot (ca. 3km) und genießen die herrlichen Ausblicke auf das Meer, bevor wir zu der tollen Seebrücke von Sopot kommen. Hier findet jedes Jahr zum Neujahrstag ein Neujahrsbaden in der eiskalten Ostsee statt.
Anstatt ins eiskalte Wasser zu springen unternehmen wir einen entspannten Stadtbummel über die bekannte Flaniermeile Monciak und den Kurpark.Danach setzen wir unsere Wanderung am Strand weiter nördlich fort (ca.4km) bis zu der 250m langen weiss-grauen Seebrücke von Orłowo/ Adlerhorst. Die 1938 gebaute Seebrücke verströmt einen intensiven Holzgeruch und ist stets in eine weiße Wolke aus Tauben und Möwen gehüllt. Von hier erschliesst sich ein schöner Blick auf die Steilküste, bevor wir in unseren Bus steigen und zurück ins Hotel fahren. Am späten Nachmittag bleibt Zeit zur freien Verfügung. Das Abendessen in einem typischen Restaurant mit polnischen Spezialitäten in der Altstadt.
Fakultativ: Am Abend um ca. 18:00 Uhr Neujahrskonzert in der berühmten Philharmonie

6. Tag Donnerstag 02.01.2020 Heimreise

Nach dem Frühstück individuelle Heimreise oder Verlängerung in Danzig

Enthaltene Leistungen

  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Danzig – eine Person ab Frühstück am 2. Tag bis Frühstück am 6. Tag
  • 5 Übernachtungen mit Frühstück im 3* Hotel in der Altstadt in Danzig
  • Bustransfers laut Programm
  • Halbpension:
    • Abendessen am 2. Tag
    • Mittagessen am 3. Tag
    • Kaffee- und Kuchenpause am 4. Tag
    • Das feierliches Silvesterabendessen im Hotel
    • Abendessen in der Altstadt am 5. Tag
  • Besichtigung der Danziger Altstadt mit Kostprobe Danziger Goldwasser und Marienkirche am 2. Tag
  • Besichtigung Marienburg am 2. Tag
  • Wanderungen
    • am 3. Tag im kaschubischen Landschaftspark
    • am 4. Tag am Frischen Haff
    • am 5. Tag am Strand nach Zoppot/ Sopot und Gdingen/Gdynia Orłowo
  • Halbtagesausflug nach Kaschubien mit Besuch der Keramikmanufaktur der Familie Necel/ Eintritt und Führung, Besuch des Kartäuser Stifts (Innenbesichtung je nach Verfügbarkeit) am 3. Tag
  • Museum ECS (Europäisches Zentrum der Solidarnosc) Eintritt und Führung am 3. Tag am Vormittag
  • Führung auf dem Frauenburger Domhügel (Frombork) mit Besichtigung des Doms und Turms am 4. Tag
  • Stadtbummel in Sopot mit Eintritt Seebrücke am 5. Tag
  • Stadtbummel in Gdynia mit Eintritt Seebrücke Adlerhorst am 5. Tag

Termine & Preise

Reisetermine

Datum
Samstag, 28.12.2019 -
Donnerstag, 02.01.2020
Preise
Gruppe ab 6 bis 8 Personen
Doppelzimmer (pro Person)
890 €
Einzelzimmer
1040 €
Gruppe ab 9 bis 11 Personen
Doppelzimmer (pro Person)
850 €
Einzelzimmer
1000 €
Gruppe ab 12 bis 14 Personen
Doppelzimmer (pro Person)
815 €
Einzelzimmer
965 €
Gruppe ab 15 Personen
Doppelzimmer (pro Person)
785 €
Einzelzimmer
935 €

Zusatzleistungen

Neujahrskonzert in der Danziger Philharmonie
45 €
Zusatznächte im 3* Hotel Dom Muzyka in Gdańsk pro Nacht im Doppelzimmer (pro Person)
50 €
Zusatznächte im 3* Hotel Dom Muzyka in Gdańsk pro Nacht im Einzelzimmer
70 €

Bedingungen

Veranstalter

Reisebüro Polenreisen Nürnberg

Reiseschutz-Versicherung

Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

Behindertengerechtes Zimmer

Es ist ein Zimmer für Menschen mit Behinderung / Rollstuhlfahrer vorhanden.

Kundenstimmen

Wir sind seit dem Wochenende zurück von unserer Polenreise und ich wollte kurz Rückmeldung geben: Es hat alles super geklappt, alle Quartiere waren gut bis sehr gut, alles bestens. Das Hotel in Danzig fanden wir wegen der ...

Haben Sie Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise? Dann wenden Sie sich ruhig mit Ihren individuellen Wünschen an uns. Wir freuen uns die perfekte Reise, ganz nach Ihren Vorstellungen, für Sie oder Ihre Gruppe auszuarbeiten. Sie können uns hier über das Kontaktformular anfragen, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.







* Pflichtfeld