Erkunden Sie die Städte der Renaissance im Süden Polens! Genießen Sie die bunten Fassaden und das breite kulturelle Angebot der Europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2016 – Breslau. Die ehemalige Polnische Hauptstadt und Königshof Krakau überzeugt mit einer wunderschönen Altstadt, weltberühmten Wahrzeichen wie dem Wawel Schloss oder dem Wieliczka Salzbergwerk. Spuren jüdische Kultur lassen sich noch heute in dem historischen jüdischen Viertel Kazimierz finden. Lassen Sie sich von der malerischen Altstadt Tarnows und dem märchenhaften Schloss in Lancut verzaubern. Die einst polnische, heute Ukrainische Stadt Lemberg zeichnet sich durch ihre elegante Altstadt und ihren wunderschönen Jugendstilfassaden aus. Zamosc ist ein Filetstück der Europäischen Rennaissance. Die Stadt wurde als Planstadt nach dem italienischen Vorbild der „Idealen Stadt“ nach Leon B. Alberti errichtet und gehört heute zum Weltkulturerbe. Warschau, die heutige Hauptstadt Polens ist eine dynamische und aufstrebende Metropole, die heute eher in der Zukunft als in der Vergangenheit lebt. Doch auch hier kann man zwischen den beeindruckenden Glasbauten den Charme der Vormodernen Stadt finden. Die rekonstruierte Altstadt wurde wegen ihrer einwandfreien Wiederherstellung als erste Rekonstruktion in die UNESCO Weltkulturerbeliste aufgenommen. Lassen Sie sich vom Rhythmus der Großstadt in ihren Bann ziehen, genießen sie das riesige Kulturangebot und erkunden Sie die prachtvollen Boulevards der Jahrhundertwende, die die Zerstörungswut der Nazis überlebten. Die Großstadt Posen ist mit ihrer pittoresken Altstadt und der Verbindung moderner und historischer Architektur ein weiterer Höhepunkt der Reise.  

Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.













* Pflichtfeld

Reiseverlauf

Änderungen vorbehalten!

1.Tag, Sonntag, 03.06.2018

Fahrt im modernen 4****-Reisebus ab Ihrem Zustiegsort, über die Autobahn Nürnberg, Dresden, Görlitz, Bunzlau nach Breslau. 1 Übernachtung in Breslau.

2. Tag, Montag, 04.06.2018

Nach dem Frühstück: Stadtrundfahrt in Breslau unter sachkundiger Leitung. Sie sehen das gotische Rathaus, Wahrzeichen der Stadt, die Dominsel, Wiege Breslaus, die Universität und vieles mehr. Nach einer Mittagspause Fahrt nach Krakau. 2 Übernachtungen in Krakau im Zentrum. (Marktplatz 7-10 Minuten zu Fuß).

3. Tag, Dienstag, 05.06.2018

Lassen Sie sich überraschen vom einzigartigem Flair dieser „Heimlichen Hauptstadt“ Polens. Während der
Führung sehen Sie die Tuchhallen, den Hauptmarkt, die Anna und die Marienkirche, den Wawelhügel an
der Weichsel mit dem Königsschloss u.v.m. Sehr interessant ist auch der Besuch des jüdischen Viertels mit der Synagoge und den vielen kleinen Restaurants, wo abends oft Klezmer- Musik gespielt wird. Abendessen in einem schönen Restaurant in der Krakauer Altstadt. Übernachtung in Krakau.

4. Tag, Mittwoch, 06.06.2018

Perle der Renaissance, so sprechen Kunstkenner über die Tarnower Altstadt, die Sie am Vormittag besichtigen. Eine wunderschöne Pfarrkirche, ein prachtvolles Rathaus, der Marktplatz, reiche Bemalungen der Außenfassaden der Bürgerhäuser und eine interessante Architektur schufen ein glanzvolles Aussehen. Am Nachmittag geht es
weiter nach Lancut. Das Schloss in Lancut ist eine der schönsten aristokratischen Residenzen in Polen. Es ist bekannt für seine vortrefflichen Wohninnenräume. Der Palastkomplex ist umgeben von einem alten, malerischen Park im englischen Stil. Nach der Besichtigung Fahrt zum Hotel in Lancut. Abendessen und Übernachtung in Lancut.

5. Tag, Donnerstag, 07.06.2018

Morgens fahren wir über den Grenzübergang Korczowa nach Lemberg. Lemberg ist seit dem Mittelalter das Herz
und die Hauptstadt Ostgaliziens und der Westukraine. Entdecken Sie bei einer Führung die unverfälschte malerische Altstadt, die im Jahre 1998 den Status „Unesco Weltkulturerbe“ verliehen bekam. Das Stadtbild ist stark geprägt vom Charme und Stil der k.u.k. Monarchie. Am späten Nachmittag Fahrt überdie ukrainisch- polnische Grenze nach Zamosc.
Abendessen und Übernachtung in Zamosc.

6. Tag, Freitag, 08.06.2018

Zamosc gilt heute als Padua des Ostens. Deutlich geprägt von den Einflüssen des italienischen Architekten ist sie eine der schönsten Renaissance-Städte Polens. Die kleine, überschaubare Altstadt die den zweiten Weltkrieg ohne größere Schäden überstanden hat, steht ebenfalls auf der Unesco-Liste des Weltkulturerbes. Nach der Besichtigung Fahrt über
Lublin nach Warschau. Abendessen und Übernachtung in Warschau. (Zentrum) Möglichkeit zum abendlichen
Spaziergang durch die polnische Hauptstadt.

7. Tag, Samstag, 09.06.2018

Heute besichtigen wir Warschau, die Hauptstadt Polens, wirtschaftliches und politisches Zentrum des Landes. Wähernd einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeite kennen.(u.a. die Altstadt, den Lazienki Park mit dem Chopin-Denkmal, den Schlossplatz mit der Sigismundsäule u.v.m.) Nach der Mittagspause Fahrt nach Posen in die
wichtige Messe- und Handelsstadt der Region Wielkopolski (Großpolen) Spaziergang durch die Altstadt von Posen.
Abendessen und Übernachtung in Posen.

8.Tag, Sonntag, 10.06.2018

Nach einem reichhaltigen Frühstück am Buffet Heimreise über die Autobahn Frankfurt/Oder, Berliner Ring ,Leipzig zu den Ausgangsorten. Eine schöne Reise geht zu Ende.

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt im 4**** – Fernreisebus
  • 7 Übernachtungen mit HP(Frühstück u. Abendessen) in guten 3*** und 4**** Hotels Zimmer mit Bad o. Dusche/ WC
  • Reiseleitung für die gesamte Reise ab 1. Hotel bis letztes Hotel
  • Stadtführung in Breslau
  • Stadtführung in Krakau
  • Stadtführung in Tarnow
  • Eintritt Dom in Breslau
  • Eintritt Marienkirche Krakau
  • Eintritt und Führung Schloss Lancut
  • Stadtführung in Lemberg
  • Stadtführung in Zamosc
  • Stadtführung in Warschau
  • geführter Spaziergang durch die Posener Altstadt
  • Straßen u. Autobahngebühren Polen u. Ukraine
  • Insolvenzsicherungsschein

Termine & Preise

Reisetermine

Datum
Sonntag, 03.06.2018 -
Sonntag, 10.06.2018
Preise
Doppelzimmer pro Person
958 €
Einzelzimmer-Zuschlag
170 €
Reise NR. BR 6-03

Bedingungen

Gültiger Reisepass erforderlich !

Veranstalter

Polenreisen Partner (PD)

Reiseschutz-Versicherung

Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.













* Pflichtfeld