Erkunden Sie den Norden Polens. Die Hafenstadt Stettin und die ehemalige Hansestadt Danzig, häufig als Perle an der Ostsee bezeichnet, haben eine beeindruckende Kulturvielfalt zu bieten. Lassen Sie sich von dem idyllischen Städtchen Frombork verzaubern und folgen Sie den Spuren Immanuel Kants in die heutige russische Enklave Königsberg. Für ein unvergessliches Naturerlebnis sorgen die beeindruckenden Dünen der Kurischen Nehrung und die schillernden Gewässer der Masurischen Seenplatte.  

Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.













* Pflichtfeld

Reiseverlauf

Änderungen vorbehalten!

Sonntag, 29.07.2018

Anreise nach Stettin über Nürnberg, Leipzig und Berlin. Abendessen und Übernachtung in Stettin.

Montag, 30.07.2018

Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Stettin unter sachkundiger Leitung. Anschließend Fahrt durch Pommern über Köslin, Stolp und Karthaus in die idyllische Kaschubische Schweiz. Bei einer Rundfahrt durch die Kaschubische Schweiz erleben Sie die Schönheit dieser Landschaft. Abendessen und Übernachtung in Danzig. (Novotel Centrum)

Dienstag, 31.07.2018

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt Danzig unter sachkundiger Leitung. Sie sehen u.a. das berühmte Krantor, die Marienkirche, den langen Markt, den Neptunbrunnen, das Goldene Tor, das Rechtsstädtische Rathaus sowie die Frauengasse. Danach Fahrt über Elbing nach Buchwalde und Schifffahrt auf dem weltberühmten Oberlandkanal, wo die die Schiffe teilweise über Land, die sogenannten Rollberge gezogen werden. Weiter geht es nach Frauenburg am Frischen Haff. Besichtigung der Kathedrale, Wohnort und Wirkungsstätte des weltberühmten Astronomen Nikolaus Kopernikus. Übernachtung in Frauenburg.

Mittwoch, 01.08.2018

Schon ganz früh fahren wir über den Grenzübergang Heiligenbeil nach Königsberg (Visum wird von uns beantragt, 90,- €). Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie die noch erhalten gebliebenen Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Hauptstadt Ostpreußens sowie das heutige Kaliningrad. Anschließend fahren wir in den schönen Kurort Rauschen, wo Sie einen Spaziergang durch die Stadt und zur Ostsee unternehmen. Danach geht es über Cranz auf die Kurische Nehrung. Bei Rositten besichtigen Sie die Fangnetze der ersten Vogelwarte der Welt. Im Anschluss Weiterfahrt über die Grenze nach Nidden (Litauen).2 Übernachtungen in Nidden.

Donnerstag, 02.08.2018

Nach dem Frühstück Besichtigung von Nidden. Sie sehen die Hohe Düne, den Friedhof mit den Kurenkreuzen, das Thomas Mann Haus und viele verträumte Fischerhäuser. Am Nachmittag haben Sie Zeit Nidden und die Kurische Nehrung auf eigene Faust zu erkunden. ( Bummeln am Ostseestrand, Wanderung zu den Dünen, Fahrt mit dem Kuren- kahn)

Freitag, 03.08.2018

Über die Kurische Nehrung mit einer kurzen Fährüberfahrt erreichen wir Memel. Dort unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt mit den schönen Fachwerkhäusern. Über die Autobahn Kaunas – Suwalki erreichen wir die Masurische Seenplatte. Übernachtung in Masuren. (Hotel TO-TU Sensburg)

Samstag, 04.08.2018

Nach dem Frühstück unternehmen wir die große Masurenrundfahrt in die Johannesburger Heide. Über Sensburg
und Peitschendorf fahren wir nach Krutinnen. Bei schönem Wetter unternehmen Sie eine Stakerkahnfahrt auf der Krutinna. Ein einmaliges Naturerlebnis. Weiter geht’s nach Galkowo. Möglichkeit zum Mittagessen in einem ehemaligen Forsthaus. Über Ukta gelangen wir nach Niedersee wo Sie eine wunderschöne Schifffahrt nach Nikolaiken erwartet. Nach einem Bummel durch Nikolaiken Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung in Sensburg..

Sonntag, 05.08.2018

Heute nehmen wir Abschied von Ostpreußen und fahren über Allenstein nach Thorn. Besichtigung der Altstadt.. Weiter über Hohensalza, Gnesen nach Posen. Rundgang durch das Zentrum von Posen. Abendessen und Übernachtung in Posen oder Raum Posen.

Montag, 06.08.2018

Mit vielen Eindrücken im Gepäck Rückreise über Frankfurt/Oder, Berlin und Nürnberg in die Heimatorte.

Enthaltene Leistungen

  • Fahrt im 4* – Reisebus
  • 8 Übernachtungen mit Frühstück in gutemn Mittelklassehotels. Zimmer mit Bad o. Dusche/ WC
  • 8 x Abendessen
  • Reiseleitung für die gesamte Reise ab 1. Hotel
  • Stadtführungen in Stettin, Danzig, Königsberg, Rauschen, Thorn und Posen.
  • Eintritt Marienkirche Danzig
  • Schifffahrt auf dem Oberlandkanal
  • Eintritt Kathedrale Frauenburg
  • Eintritt Vogelwarte Rositten
  • Naturschutzgebühren Kurische Nehrung RUS/ LIT
  • Schifffahrt auf den Masurischen Seen
  • Stakerkahnfahrt auf der Kruttinna
  • Straßen und Autobahngebühren PL / LT

Termine & Preise

Reisetermine

Datum
Sonntag, 29.07.2018 -
Montag, 06.08.2018
Preise
Doppelzimmer pro Person
988 €
Einzelzimmer-Zuschlag
155 €
Termin 1: BR 5-20

Zusatzleistungen

Visumbeschaffung Russland
90 €

Bedingungen

Reisepass min. noch 6 Monate gültig erforderlich!

Veranstalter

Polenreisen Partner (PD)

Reiseschutz-Versicherung

Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.













* Pflichtfeld