Modernes Rundreisefahrzeug, gute Mittelklasse-Hotels, mit Frühstücksbuffet und landestypischer Küche, Verköstigungen, Stadtführungen in Krakau, Tuchhallen, Unterirdisches Museum, Wawel-Schloss, Zakopane, Gondelbahn Gubałówka und Kasprowy Wierch, Holzkappelle, Käse-Räucherhütte, Schlitten- bzw. Kutschfahrt, Lagerfeuer mit Würstchen

Modernes Rundreisefahrzeug, gute Mittelklasse-Hotels, mit Frühstücksbuffet und landestypischer Küche, Verköstigungen, Stadtführungen in Krakau, Tuchhallen, Unterirdisches Museum, Wawel-Schloss, Zakopane, Gondelbahn Gubałówka und Kasprowy Wierch, Holzkappelle, Käse-Räucherhütte, Schlitten- bzw. Kutschfahrt, Lagerfeuer mit Würstchen

Weiterlesen Weniger
Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.






    * Pflichtfeld

    Reiseverlauf

    1. Tag: Anreise I Slawisches Rom

    Individuelle Anreise nach Krakau. Wegen ihrer vielen Kirchen wird die Königsstadt an der Weichsel als „Slawisches Rom“ bezeichnet. Falls nicht gebucht, erfolgt der Transfer vom Flughafen oder Bahnhof zum Hotel in Eigenregie. Nach dem Sie Ihr Zimmer bezogen haben, werden Sie am Abend von unserem Reiseleiter erwartet, der Sie bei einem Begrüßungsgetränk in das Programm der kommenden Tage einweist. Übernachtung in Krakau

    2. Tag: Königsstadt I Tuchhallen I Marktplatz I Untergrund Museum

    Nach dem Sie sich am üppigen Frühstücksbuffet gestärkt haben, geht es zu einer Stadtführung Krakaus. Man sagt, man könne die Seele der Polen nicht kennenlernen, ohne Krakau besucht zu haben. Krakau war Sitz der polnischen Könige, bis 1596 polnische Hauptstadt und der gesamte Altstadtbereich wurde in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Höhepunkte der Besichtigung sind die Tuchhallen, die Marienkirche sowie eine Aussenführung entlang des Wawel-Hügels mit Königs-Schloss. Direkt unter dem größten Hauptmarkt Europas besuchen Sie das moderne Untergrundmuseum, das Ihnen die hochinteressanten Stadtentstehungsgeschichte näherbringt. Am Nachmittag empfehlen wir die historische Stadt auf eigne Faust zu erkunden.

    3. Tag: Polnische Alpen I Basar I Holzarchitektur I Gorallen

    Heute brechen Sie auf in die faszinierende Region des polnischen Tatra-Gebirges. Die Tatra ist in ihren Ausmaßen sehr überschaubar, gilt aber aufgrund ihrer alpinen Charakteristik als kleinstes Hochgebirge der Welt. Der höchste Berg in den „Polnischen Alpen“ ist der Rysy und bringt es auf knapp 2.500 Meter. Zahlreiche Wanderwege führen zu malerischen Seen, Tälern, Wasserfällen und Höhlen. Polens „Winterhauptstadt“ Zakopane lernen Sie bei einer Stadtführung kennen. Die hiesige Holzarchitektur ist einzigartig und der örtliche Basar hat eine ganz besondere Atmosphäre. Die Hohe Tatra ist die Heimat der Gorallen. Die Bevölkerungsgruppe der Gorallen lebt nur hier in der Region und ist bekannt für farbenfrohe Trachten, einen eigenen Dialekt und stets gute Laune. Nach den ersten Eindrücken unternehmen Sie eine Fahrt mit der Gondelbahn zum Gubałówka-Berg, wo sich Ihnen ein herrliches Tatra-Panorama bietet. Nach dem Zimmerbezug in Ihrer Bergpension genießen Sie das Abendessen.

    4. Tag: Tatra Panorama I Glasfenstermalereien I Räucherkäse I Schlittenfahrt I Lagerfeuer

    Heute können Sie sich an dem eindrucksvollen Blick auf die umliegende alpine Gebirgslandschaft erfreuen. Sie fahren mit der Gondelbahn zum höchsten Gipfel in Zakopane, dem Kasprowy Wierch (1987 M. ü. d. M.). Zurück im Tal sehen Sie in Jaszczurówka die wunderschöne Holzkappelle, die mit Glasfenstermalereien vom landesweit bekannten Malers der polnischen moderne Stanisław Witkiewicz verziert wurde. Etwas ausserhalb der Stadt erreichen Sie entlang dem Koscieliska-Tals eine traditionelle Käse-Räucherhütte, um mit „Preiselbeeren an Räucherkäse“ eine regionale Köstlichkeit zu probieren. Der restliche Nachmittag bleibt zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie eine unvergessliche Schlitten- bzw. Kutschfahrt mit Lagerfeuer und Würstchenbraten.

    5. Tag: Heimreise

    Voller Eindrücke fahren Sie zurück nach Krakau und treten die Heimreise an. Falls nicht gebucht, erfolgt der Transfer zum Flughafen oder Bahnhof in Eigenregie.
    Details anzeigen Details ausblenden

    Enthaltene Leistungen

    • 5 Tage / 4 Nächte
    • 2 Nächte in Krakau
    • 2 Nächte in Zakopane
    • gute Mittelklasse-Hotels
    • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad/Dusche/WC und Satelliten-TV
    • Begrüβungsgetränk während der Programmbesprechung am 1. Tag
    • Verpflegung mit…
    • 4 x Frühstücksbuffet
    • 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel in Zakopane
    • 1 x Abendliches Lagerfeuer mit Würstchenbraten in Zakopane
    • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung
    • alle Transfer- und Programmfahrten gemäβ Reiseverlauf in einem modernen Reisebus, PKW oder Minibus/Van (Programmtage 3.-5.)
    • Programmpaket inkl. sämtlicher Eintrittskosten und Führungen gemäβ Reiseverlauf
    • Stadtführung in Krakau mit…
    • Altstadtmarkt mit Tuchhallen
    • Eintritt im Unterirdischen Museum der Stadtgeschichte am Hauptmarkt
    • Außenbesichtigung des Wawelhügels mit Schloss
    • Stadtführung in Zakopane mit…
    • Besuch des grossen regionalen Basars
    • Gondelbahnfahrt zum Gubałówka-Berg (hin- u. zurück)
    • Gondelbahnfahrt zum Kasprowy Wierch (hin- u. zurück)
    • Besuch der Holzkapelle mit Glasfenstermalerei
    • Besuch in einer Käse-Räucherhütte mit Käseverkostung
    • Schlitten- bzw. Kutschfahrt in Zakopane (je nach Wetterbedingungen)
    • TP-Reisegeldabsicherung
    • 24-std. deutschsprachige Notfall-Hotline

     

    Details anzeigen Details ausblenden

    Termine & Preise

    Reisetermine

    Datum
    Sonntag, 13.12.2020 -
    Montag, 07.12.2020
    Preise
    Doppelzimmer p.P.
    539 €
    Einzelzimmerzuschlag
    96 €
    Datum
    Donnerstag, 17.12.2020 -
    Montag, 21.12.2020
    Preise
    Doppelzimmer p.P.
    539 €
    Einzelzimmerzuschlag
    96 €
    Details anzeigen Details ausblenden

    Bedingungen

    Veranstalter

    Reiseschutz-Versicherung

    Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

    Behindertengerechtes Zimmer

    Es ist ein Zimmer für Menschen mit Behinderung / Rollstuhlfahrer vorhanden.

    Kundenstimmen

    Wir möchten uns bei Ihnen für die Organisation unserer Reise nach Niederschlesien und Breslau bedanken – und Ihnen gerne eine entsprechende Rückmeldung geben. Weiterlesen
    Wenn Sie wissen wollen, ob für diese Reise noch ausreichend Plätze vorhanden sind, dann füllen Sie bitte die nachstehenden Felder aus. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.






      * Pflichtfeld