Als Informationszentrum der Stadt Krakau informieren wir Sie umfassend über das Reiseland Polen und Krakau im Besonderen. Reiseinfos und Tipps erhalten Sie in unserem Reisebüro.

Die Städtepartnerschaft zwischen Nürnberg und Krakau wurde 1979 geschlossen. Sie ist ein erfolgreiches Beispiel für die Zusammenarbeit von zwei Städten, die als Beitrag zur Normalisierung der Beziehungen zweier Völker begründet wurde – auch wenn die Schatten der Vergangenheit und die Systemunterschiede der beiden Staaten den Umgang der beiden Partner miteinander bisweilen erschwerten.

Das Netz der Beziehungen, an dem seit dem Jahr 1979 gebaut wird, hat einen sehr vielseitigen Charakter und umfasst alle Lebensbereiche: Kultur, Schulpartnerschaften, Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen, Sport, Jugendaustausch und Kooperation zwischen Jugendorganisationen, Gesundheitswesen, Bürgerkontakte, Austauschprojekte zwischen Behindertenorganisationen und gegenseitige Förderung, Teilnahme an Messen und Märkten sowie Erfahrungsaustausch im Verwaltungsbereich. Eine Reihe von Institutionen verbindet seit Jahren eine direkte Zusammenarbeit. Dazu gehören beispielsweise die Verkehrsbetriebe, die Tiergärten sowie das Kulturzentrum Nowa Huta und das Gemeinschaftshaus Langwasser. Einen hohen Stellenwert in dieser Partnerschaft hat auch die Arbeit der Vereine, insbesondere der Deutsch-Polnischen Gesellschaft in Franken und des Krakauer-Turm-Vereins.
 

Einen schönen ersten Eindruck von Krakau erhalten Sie durch die folgenden Videos