Fragen? Rufen Sie an +49 911 225 031
Sie wollen so eine Reise? Kontakt

Bürgerreise in die Partnerregion des Bezirks Mittelfranken 30.08.-03.09.2024

Bürgerreise in die Partnerregion des Bezirks Mittelfranken

Termin: 30.08.-03.09.2024

 

Liebe Interessentinnen und Interessenten!

Der Bezirk Mittelfranken und die Woiwodschaft Pommern haben im Jahr 2000 eine Vereinbarung über die Regionalpartnerschaft geschlossen. Schüler- und Jugendaustausch, Kulturprojekte, Sportbegegnungen, fünf kommunale Partnerschaften, fachlicher Erfahrungsaustausch in den Bereichen Gesundheit, Soziales, ländliche Entwicklung ermöglichten bisher zahlreiche Begegnungen der Menschen beider Regionen.
Die Stadt Danzig ist die Hauptstadt der Partnerregion Pommern und gleichzeitig verbunden mit zwei anderen Städten – dem Kurort Zoppot und der Hafenstadt Gdingen.

Wir fahren mit dem Zug via Berlin nach Gdansk/Danzig.
Sie werden im Hotel „Wolne Miasto“***, direkt in der Danziger Altstadt wohnen.
Von dort aus werden Sie verschiedene Ausflüge in die Dreistadt unternehmen und auch das kulturelle Angebot in Anspruch nehmen.

Galerie

Möglicher Reiseverlauf

Änderungen im Programm vorbehalten. Kulturveranstaltungen können wir erst kurzfristig vor der Reise festlegen.

30.08.2024

Abfahrt ab Ansbach und Nürnberg. Fahrt mit der Bahn via Berlin.
Am Abend Ankunft in Danzig, Polens größter und schönster Stadt an der Ostsee. Das Abendessen bekommen Sie im Hotel. Anschließend Spaziergang mit Ihrer Reiseleiterin Frau Wielopolska durch die abendliche Danziger Altstadt.

31.08.2024

Sie werden im Büro der Verwaltung der Woiwodschaft Pommern in Empfang genommen, wo Sie über die neuesten Projekte in Pommern und über die Partnerschaft zwischen unseren Regionen informiert werden.
Am Vormittag entdecken Sie die Attraktionen einer der schönsten und wichtigsten Hansastädte. In der Altstadt bestaunen Sie die herrlich restaurierten Patrizierhäuser und spazieren über den Königsweg, der vom Hohen Tor bis zum Langen Markt mit dem bekannten Neptunbrunnen führt. Über die Frauengasse, in der zahlreiche Bernsteingalerien angesiedelt sind, erreichen Sie die mächtige Marienkirche und besichtigen am Ufer der Mottlau mit dem Krantor das Wahrzeichen der Stadt.
Nachmittags besichtigen Sie das Museum Europäisches Zentrum der Solidarität.
Hier erfahren Sie über die Entstehung und den Werdegang der „Solidarność Bewegung“, die der Wegbereiter für den Fall des „Eisernen Vorgangs“ war. Alternativ Besuch in Zweiten-Weltkrieg-Museum.
Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung.
Abendessen in einem Restaurant in der Danziger Altstadt.

01.09.2024

Nach dem Frühstück machen Sie einen Ausflug nach Gdingen/Gdynia mit einer Führung durch die Stadt und den Hafen.
Unterwegs machen Sie eine Pause bei der Oliwa- Kathedrale wo Sie ein Orgelkonzert erleben dürfen.
Nach einer Pause fahren Sie nach Zoppot/Sopot, das als mondäner Ostseekurort seinen Charakter bewahrt hat. Badegäste flanieren hier über den Prachtboulevard zur längsten hölzernen Ostseemole. Hier werden wir ein Mittagessen in dem wunderschön gelegenen Restaurant „Laguna Smaków“ mit seinen herrlichen Fischgerichten genießen.
Abendessen auf eigene Faust.
Am Abend Besuch einer kulturellen Veranstaltung.

02.09.2024

Nach dem Frühstück besuchen Sie erst das Bernstein Museum in Danzig. Danach fahren Sie nach Malbork/Marienburg und besichtigen die dortige Burg.
Diese herrlich am Ufer der Nogat gelegene Kreuzritterfestung ist die größte Burganlage der Welt und zählt zu den vortrefflichsten Beispielen gotischer Wehrarchitektur. Man bewundert wertvolle Kunstwerke aus Porzellan, Fayence, die Bernstein- und Waffensammlung. Die gewaltige Burg an der Nogat ist ein Beweis für die geistige und politische Macht des Deutschritter-Ordens.
Nach dem Ausflug haben Sie in Danzig Zeit zur freien Verfügung oder Zeit zur Erholung im Hotel.
Abendessen im Hotel. Am Abend Kulturveranstaltung – Besuch der Danziger Philharmonie oder Oper.

03.09.2024

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Deutschland.

 

 

Mögliche Leistungen

  • 4 Übernachtungen mit HP im Hotel „Dom Muzyka“ in Danzig
  • 2 Abendessen im Hotel
  • 1 Abendessen in der Danziger Altstadt
  • 1 Mittagessen im Restaurant „Laguna Smaków) in Zoppot/Sopot
  • Deutschsprachige Reiseleiterin  (Frau Ewa Keller – Wielopolska)
  • Stadtführungen in Danzig, Zoppot und Gdingen
  • Orgelkonzert in der Kathedrale in Oliwa
  • Eintritt auf die Ostseemole in Zoppot/Sopot
  • Besuch im Bernsteinmuseum in Danzig/Gdansk
  • Besuch im Europäischen Zentrum der Solidarität in Danzig oder im Zweiten-Weltkrieg-Museum
  • Besichtigung der Marienburg/Malbork

    Alternative – Zusätzliche Leistungen:
    Wir planen den Besuch von zwei Kultur-Veranstaltungen in Danzig oder Gdingen. Sobald der Veranstaltungskalender fest steht, werden wir für Sie einen konkreten Besuch im Theater oder ein Konzert buchen.

Termine & Preise

  • Preis pro Person im DZ: 649,-
  • Einzelzimmerzuschlag:145,-
  • Zugfahrt mit DB kostet zusätzlich ca. € 150,- p.P.

Reiseschutz-versicherung

Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

Behindertengerechtes Zimmer

Es ist ein Zimmer für Menschen mit Behinderung / Rollstuhlfahrer vorhanden.

Kundenstimmen

Polen-Reisen Nürnberg ist seit vielen Jahren ein verlässlicher und kompetenter Organisator für unsere Studienreisen nach Polen. Unsere oftmals ausgefallenen Wünsche für den Programmverlauf werden gerne aufgegriffen und mit eigenen …

Haben Sie Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise? Senden Sie eine Anfrage, um Details zu besprechen.

Unverbindliche Reiseanfrage

Andere Reisen

Skip to content