Sie lieben Rock, Klassik oder Jazz? Wir bringen Sie dahin, wo die Bühne rockt. Auf dieser Reise kommt die Leidenschaft für Musik voll auf ihre Kosten. Besuchen Sie fabelhaften Opernhäuser oder urige Jazzkneipen. Tanzen Sie auf Festivals oder musizieren Sie mit anderen. Trauen Sie sich Unentdecktes zu enthüllen und lernen Sie Polen seiner musikalischen Seite…

Sie lieben Rock, Klassik oder Jazz? Wir bringen Sie dahin, wo die Bühne rockt. Auf dieser Reise kommt die Leidenschaft für Musik voll auf ihre Kosten. Besuchen Sie fabelhaften Opernhäuser oder urige Jazzkneipen. Tanzen Sie auf Festivals oder musizieren Sie mit anderen. Trauen Sie sich Unentdecktes zu enthüllen und lernen Sie Polen seiner musikalischen Seite kennen.

Weiterlesen Weniger

Mögliche Bausteine einer Musikreise durch Polen

  • Besuch von Konzerten, Festivals, Oper
  • Ein Blick hinter die Kulissen
  • Begegnungen mit anderen Musikern oder Musikschulen
  • Vorträge mit Dozenten und Musikern
  • Gemeinsames musizieren
  • Exklusivkonzerte für die Gruppe im schönem Ambiente

Haben Sie Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise? Dann wenden Sie sich ruhig mit Ihren individuellen Wünschen an uns. Wir freuen uns die perfekte Reise, ganz nach Ihren Vorstellungen, für Sie oder Ihre Gruppe auszuarbeiten. Sie können uns hier über das Kontaktformular anfragen, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.






* Pflichtfeld

Beispielhafter Reiseverlauf einer Musikreise durch Polen

Reise zum Internationalen Chopin-Wettbewerb

Der Internationale Chopin – Wettbewerb (polnisch: Międzynarodowy Konkurs Pianistyczny im. Fryderyka Chopina) ist einer der ältesten und angesehensten Musikwettbewerbe der Welt. Er gehört ferner zu den wenigen Klavierwettbewerben, die dem Werk eines einzigen Komponisten gewidmet sind. Der Hauptgedanke des Wettbewerbs ist die Förderung junger Pianisten, die Teilnehmer dürfen 17 bis 28 Jahre alt sein. Auf die Sieger warten lukrative Verträge in den besten Konzerthäusern. Es geht darum, Wege zur besten Interpretation der Werke Chopins zu finden und junge Pianisten auf ihrem musikalischen Weg zu fördern.

Tag 1 – Ankunft in Warschau und erste Eindrücke

Los geht die Reise am Nürnberger Flughafen, von dem der Direktflug nach Warschau angetreten wird. Ihr Tag in Warschau beginnt mit einer Rundfahrt durch die lebendige Metropole. Sie fahren zuerst zum Łazienki-Park, der größten Grünanlage der Stadt, die sich direkt am Parlamentsgebäude befindet. Besonders sehenswert sind die Belvedere-Residenz sowie das Frederik-Chopin-Denkmal, das an den berühmtesten Sohn der Stadt erinnert. Einer der Höhepunkte der heutigen Stadtführung ist die Altstadt. Im Krieg völlig zerstört, wurde sie nach Gemälden des Italieners Canaletto original aufgebaut und mit dem Eintrag in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes ausgezeichnet. Wichtigstes Bauwerk der Altstadt ist das Königsschloss, das mit Hilfe von Spenden der Bevölkerung aufgebaut wurde.

Tag 2 – Warschau auf den Spuren Frederc Chopins und Laureaten Konzert

Der zweite Tag beginnt mit einer Stadtbesichtigung. Wie die ganze Reise steht auch die Stadtführung ganz unter dem Motto des weltbekannten Pianisten Fryderyk Chopin. Auf dem Weg von der historischen Altstadt, die auf der UNESCO Weltkulturerbeliste geführt wird, bis zur prächtigen Flaniermeile Krakowskie Przedmieście kommen Sie an bedeutenden Wahrzeichen vorbei, wie etwa der Sigismund Säule, dem Königsschloss, dem Johannesdom und des Amtsitzes des Präsidenten der Republik Polen. Entlang der Prachtallee finden sich viele Spuren von Chopin. So zum Beispiel Heilig-Kreuz-Kirche, wo das Herz des Pianisten beigesetzt wurde. Am Ende der Prachtstraße erreichen Sie die königlichen Gärten, mit dem bekannten Chopin-Denkmal. Für das Abendprogramm ist ein Besuch der Warschauer Philharmonie für den Besuch des Laureaten Konzert der Preisträger des 18. Internationalen Frederik-Chopin-Klavierwettbewerbs auf dem Programm.

Tag 3 – Ausflug nach Żelazowa Wola

Dieser Ausflug steht ganz im Sinne der frühen Kindheit von Fryderyk Chopin. In Żelazowa Wola besuchen Sie das Geburtshaus des Komponisten. Nach einem Spaziergang durch den Park gelangen Sie in Brochów zur Kirche, in der Chopin getauft wurde. In den Orten Sromów und Łowicz haben Sie die Gelegenheit, die Geschichte, Traditionen und und Kultur der Region Masowien kennenzulernen. Am Nachmittag geht es wieder zurück nach Warschau.

Tag 4- Rückreise

Vom Fredyryk-Chopin Flughafen in Warschau geht es auf direktem Wege wieder zurück nach Nürnberg.
Details anzeigen Details ausblenden

Beispielhafte Leistungen einer Musikreise durch Polen

  • Flug
  • Buseinsatz
  • 3 Übernachtungen
  • 2xFrühstück
  • 1x Frühstück im Flug
  • 1x Mittagessen am ersten Tag
  • Führungen
  • Eintritte: Laureaten Konzert und Museum in Warschau und in Żelazowa Wola
  • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Nürnberg
Details anzeigen Details ausblenden

Reiseschutz-Versicherung

Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

Behindertengerechtes Zimmer

Es ist ein Zimmer für Menschen mit Behinderung / Rollstuhlfahrer vorhanden.

Kundenstimmen

Aus der Sicht einer jungen Deutschen nicht gerade als „Top-Travel-Land“ deklariert. Eher unbedeutend, uninteressant, generell von den Ländern ausgeschlossen, die man unbedingt einmal gesehen haben muss. Auch von den ...

Haben Sie Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise? Dann wenden Sie sich ruhig mit Ihren individuellen Wünschen an uns. Wir freuen uns die perfekte Reise, ganz nach Ihren Vorstellungen, für Sie oder Ihre Gruppe auszuarbeiten. Sie können uns hier über das Kontaktformular anfragen, wir melden uns dann umgehend bei Ihnen. Diese Buchungsanfrage ist unverbindlich und kostenlos! Erst wenn Sie buchen wollen erhalten Sie eine Buchungsbestätigung und Rechnung von uns.






* Pflichtfeld