Fragen? Rufen Sie an +49 911 225 031
Sie wollen so eine Reise? Kontakt

Saisonreise - Silvester 2020 auf 2021

Das wunderschöne alte Krakau hatten sich die Könige Polens bereits im XI Jh. zur Residenz und Hauptstadt ausgesucht. Die Landesherren waren auf die Stadt ganz besonders stolz und beschenkten sie mit prachtvollen Schätzen der Kunst und Architektur. Der Treffpunkt der Stadt ist der alte Marktplatz, der der größte mittelalterliche Markt Europas ist. Hier können Sie unter anderem die Sukiennice (Tuchhallen) finden – gotische Handelsmärkte, die Marienkirche mit der schönen Innenarchitektur. Wawel ist ein anderer magischer Platz in Krakau. Es ist ein verstärkter Hügel, auf dem Sie die Kathedrale (mit den Gräbern der polnischen Könige und der größten polnischen Glocke) und das königliche Schloß mit schönen Räumen besuchen können.

Der heutige Stadtteil Krakaus Kazimierz wurde von König Kasimir dem Grossen als gesonderte Stadt gegründet. Ende des 15. Jhs. entstand hier ein autonomer jüdischer Stadtteil. Die gemütlichen kleinen Cafes und engen Gassen machen den besonderen Charme von Kazimierz aus. Auf jedem Schritt erleben wir jüdische Geschichte, ob beim Besuch der Remuh-Synagoge oder einem feierlichen Abendessen im jüdischen Restaurant mit Klezmer Musik. Es ist der zweite nach Josefov in Prag, so große und wertvolle Komplex jüdischer Baudenkmäler in Europa.

Eine Attraktion ist das Salzbergwerk Wieliczka, eines der ältesten noch genutzten weltweit. In Wieliczka wurde schon im 13. Jh. Salz gewonnen und ca. 3500 v. Ch. Wurde hier schon Salz gesiedet. In dem Salzflözen entstanden mehr als 2000 Kammern und Hunderte Kilometer Stollen und Schächte. Wir besuchen die wichtigsten – allen voran die Kapelle der hl. Kinga.

Galerie

Mögliche Leistungen

  • 3x Übernachtung in Krakau im Hotel Ihrer Wahl ; nach Wahl in 3*, 4* oder 5+ Hotel
    • Silvesterabend 5*-Variante mit stillvolles, ausgezeichnetes 6-Gang Abendessen inkl. Wine pairing, Glas Mitternachts-Sekt, DJ mit Tanzmöglichkeit
    • Silvesterabend 4*/3*-Variante mit gemütliches 4-Gang Abendessen inkl. Welcomedrink, Glas Mitternachts-Sekt
  • 1x 3-Gang-Abendessen im Hotel am Ankunftstag
  • Stadtführung in Krakau (deutschsprachig, bis ca. 4 Std.)
  • Halbtagesausflug zum Benediktinerkloster Tyniec mit Besichtigung der Klosterkirche
  • Weihnachtskrippen-Tour in der Krakauer Altstadt inkl. Kaffee und Kuchenpause in einem der Altstadt-Cafes
  • Freiplatzregelung: erster Freiplatz im EZ bei 20 zahlenden Teilnehmern / zweiter Freiplatz im DZ bei 40 zahlenden Teilnehmern

Termine & Preise

Zusatzleistungen

Variante 3* Hotel – ab 219 Euro (Doppelzimmer pro Person)
Variante 4* Hotel – ab 289 Euro (Doppelzimmer pro Person)
Variante 5* Hotel – ab 329 Euro (Doppelzimmer pro Person)

Reiseschutz-versicherung

Gehen Sie auf Nummer sicher mit einer Reiseschutz-Versicherung. Alle Infos dazu finden Sie >>hier.

Standort

Krakau, die ehemalige Hauptstadt Polens ist heute zweitgrößte Stadt des Landes und liegt im Süden Polens, unweit des berühmten Tatra-Hochgebirges.

Behindertengerechtes Zimmer

Es ist ein Zimmer für Menschen mit Behinderung / Rollstuhlfahrer vorhanden.

Kundenstimmen

Sehr geehrte Frau Jajte, wir möchten uns ganz herzlich bedanken, die Polenrundreise war eine wunderschöne Reise, super zusammengestellt, besonders lobenswert und mit einem hervorragenden Wissen die Reiseleiterin, Ewa (Nachname weiß …

Haben Sie Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise? Senden Sie eine Anfrage, um Details zu besprechen.

Unverbindliche Reiseanfrage

Andere Reisen

Berge, Täler und Kultur – Ab Krakau über das Riesengebirge bis nach Breslau

Erkunden Sie auf dieser 8-Tägigen Reise die Berge, Täler und natürlich die kulturellen Schätze Polens! Beginnen wird das Abenteuer in der ehemaligen Hauptstadt des Landes – Krakau. Bestaunen Sie die atemberaubende unterirdische Weld des Wieliczka-Salzbergwerks und folgen Sie den Spuren jüdischer Kultur im historischen jüdischen Viertel Kazimierz. Anschließend führt Sie die Reise nach Wadowice, wo Sie das Geburtshaus des verstorbenen Papstes Johannes Paul II besichtigen können.

Mehr

Warschau entdecken

Die Identität Warschau wurde hart erkämpft und teuer bezahlt. Man bezeichnet die Stadt häufig als Phönix, der aus Asche wiederauferstanden ist, so turbulent war die Geschichte. Die polnische Hauptstadt wurde im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört, doch ist heute aus dem Schatten ihrer grausamen Vergangenheit hervorgetreten. Sie hat ihren Stolz und ihren eigenen Charme.

Mehr

Frauenreise nach Polen

Haben Sie Interesse an einer Frauenreise nach Polen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Manchmal möchten wir Frauen uns völlig entspannen und ein paar Tage in Gesellschaft unserer Freundinnen verbringen oder neue Frauen mit ähnlichen Interessen kennenlernen. „Frauenrunden“ gibt es überall, ob beim Sport oder Aktivitäten, die die Gesundheit, das Aussehen oder den Geist betreffen.Eine sehr gute Möglichkeit Zeit mit Gelichgesinnten zu verbringen, ist ein gemeinsamer Ausflug. Wir sind die beste Adresse, solche Reisen für Ihre Gruppe von Freundinnen oder Familienangehörigen nach Polen organisieren. Denn wir sind ein von Frauen geführtes Unternehmen, das sich seit über 20 Jahren auf Reisen nach Polen spezialisiert. 

Mehr
Skip to content