Fragen? Rufen Sie an +49 911 225 031
Sie wollen so eine Reise? Kontakt

8-Tage-Erlebnisreise ab 524 €

Mit Bernstein, Porzellan, Honig und Wein. Bernsteine sprechen mit ihrer warmen Farbe und dem schimmernden Effekt die Sinne an, feinstes, designpreisgekröntes Porzellan, Hönig im Bienenparadies sowie Weinberge und Besuch bei den Winzerns runden die Genussreise ab.

Möglicher Reiseverlauf

1. Tag

Anreisetag, Treffen mit der Reiseleitung Polenreise am Hotel in Kościerzyna / Berent, das Abendessen, regionale, kaschubische Kost.

Übernachtung im Hotel in Kościerzyna / Berent.

2. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt nach Chmielno und Besuch der Kaschubischen Manufaktur „Necel”. Die Keramiktradition reicht in der Familie Necel 10 Generationen zurück. Die charakteristischen Motive, die bereits seit 100 Jahren die Produkte schmücken, sind der Fliederstab, kleine und große Tulpen, der kaschubische Stern, die Fischschuppen, der kaschubische Kranz und die Lilie.

Weiterfahrt nach Gdańsk, Sopot und Gdynia und Besichtigung der historisch sehr interessanten Stadt mit bewegter Geschichte, mit vielen Auswirkungen auf das heutige Stadtbild, die Architektur und die Menschen. Ein besonderes Erlebnis erwartet die Gäste in Oliva. Die Kathedrale im romanisch – gotischen Stil der Zisterzienserabtei Oliva, ist ein würdiger Rahmen für ein Orgelkonzert, auf der, aus dem 18. Jahrhundert stammenden Orgel. Danach folgen Besuche in Sopot mit der längsten Seepromenade aus Holz in Europa und Gdynia modernen Hafenstadt.

Besuch im Bernsteinmuseum und Bernstein Manufaktur mit umfangreicher Bernstein und Schmuckausstellung „Amber Emotions”.

Das Abendessen regionale, kaschubische Kost, Übernachtung im Hotel in Kościerzyna / Berent.

3. Tag

Nach dem Frühstück Fahrt nach Lubiana zur Besichtigung der Porzellanmanufaktur, der größten in der Region. Man stellt hier so genannte Weisse d.h. harte Porzellan her.

Die Besichtigung dauert ca. 1 Stunde und man kann anschließend eine umfangreiche Auswahl an Lubiana Porzellan über Figuren bis zu Geschenkartikeln im Lubiana Fabrikshop finden.

Weiterfahrt nach Toruń, das Abendessen, Übernachtung im Hotel in Toruń.

4. Tag

Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung in Toruń / Thorn, die vor allem als Geburtsstadt von Nikolaus Kopernikus bekannt ist. Es ist Universitätsstadt und entwickelte sich mit der Zeit zu einem bedeutenden Wissenschafts und Kulturzentrum. Die Stadt lockt auch viele Touristen mit seiner besonderen Spezialität „Lebkuchen”.

Weiterfahrt nach Chodzież zur Besichtigung der Porzellanmanufaktur, deren Ursprung auf das Jahr 1852 zurückkommt. Hermann Müller und Ludwig Schnorr waren Gründer der Fabrik und seit 1896 stellten się feinste Porzellan her. Heutzutage verbindet man in dieser Fabrik klassischen und awangardischen Designe. Anschliessend Besuch im Fabrikshop.

Weiterfahrt nach Mierzecin, das Abendessen, Übernachtung im Palasthotel „Mierzecin” Wellness & Wein Resort.

5. Tag

Nach dem Frühstück Besichtigung der Palastanlage 200 ha, Reiterhof und 7 ha Weinberg.

Danach Fahrt nach Pszczew zum Imkerei Freilichmuseum, und Besichtigung der Klosteranlage in Paradyż. Diese Anlage liegt sehr malerisch in Paklicatal, und die Mönche nannten się „Paradisus Sanctae Mariae”, die sich mit der Zeit auf den Namen Paradyż umwandelte. Dieses Zisterzienserkloster prägte positiv diese Region nicht nur in der Kunst, Architektur, Bildung, aber auch im Agrar und im Gartenbau. Mildes Klima und hervorragander Erdboden schenken reichhaltige Weinernte.

Das Abendessen, Übernachtung im Hotel in Zielona Góra / Grünberg.

6. Tag

Zielona Góra / Grünberg, Frühstück Stadtbesichtigung in Zielona Góra / Grünberg mit Besichtigung des Weinmuseums und Palmenhauses. Die Besichtigung dauert ca 3 Stunden. Danach Zeit zur freien Verfügung.

Das Abendessen, Übernachtung im Hotel in Zielona Góra / Grünberg.

7. Tag

Zielona Góra und Umgebung, Frühstück, Schiffahrt auf der Oder Richtung des Weinberges „Kinga” und Besichtigung des Weingutes, mit Degustation. Man öffnet die Tore für die Gäste und auch gerne für einen Blick hinter die Kulissen. Die Führung durch Anwesen „Kinga” kombiniert mit der Degustation der regionalen Produkte vermittelt Ihnen einen vertieften und spannenden Einblick in die Geschichte und Produkte des Weinberges. Die Geschichte des Weinbaus von der Vergangenheit in die Gegenwart bereichen den Besuch.

Danach Besichtigung noch des Weinberges „Na Leśnej Polanie” Lassen Się sich auch hier verzaubern und tauchen Się in ein traditionsreichen Weingut in die Geschichte ein. Man nimmt auch Einblick in den Werdegang und das Wesen des Weines auf diesem Gut und des Familienbetriebes.

Das Abendessen, Übernachtung im Hotel in Zielona Góra / Grünberg.

8. Tag

Nach dem Frühstück Heimfahrt.

Mögliche Leistungen

  • 2 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Kościerzyna / Berent,
  • 1 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Toruń / Thorn,
  • 1 x Übernachtung im guten Palasthotel „Mierzęcin” in Mierzęcin,
  • 3 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel in Zielona Góra / Grünberg,
  • Halbpension,
  • Besichtigung mit Eintrittsgebühren der Kaschubischen Manufaktur der Familie Necel,
  • Besichtigung in Gdańsk / Danzig , Sopot und Gdynia mit Eintrittsgebühren in die Marienkirche, in die Kathedrale in Oliva samt Orgelkonzert und Molo in Sopot,
  • Besichtigung mit Eintrittsgebühren im Bernsteinmuseum, Besuch in Bernstein Manufaktur,
  • Besichtigung mit Eintrittsgebühren der Porzellanmanufaktur Lubiana,
  • Besichtigung in Toruń / Thorn,
  • Besichtigung mit Eintrittsgebühren der Porzellanmanufaktur Chodzież,
  • Besichtigung mit Eintrittsgebühren der Imkerei und das Freilichmuseum in Pszczew,
  • Besichtigung mit Eintrittsgebühren der Klosteranlage in Paradyż,
  • Besichtigung in Zielona Góra / Grünberg,
  • Besichtigung mit Eintrittsgebühren des Weinmuseums,
  • Besichtigung mit Eintrittsgebühren des Palmenhauses,
  • Schiffahrt auf der Oder,
  • Besichtigung des Weingutes „Kinga”,
  • Besichtigung des Weingutes „Na Leśnej Polanie”,
  • durchgehende Reiseleitung Polenreisen

Kundenstimmen

Sehr geehrte Frau Jajte, wir möchten uns ganz herzlich bedanken, die Polenrundreise war eine wunderschöne Reise, super zusammengestellt, besonders lobenswert und mit einem hervorragenden Wissen die Reiseleiterin, Ewa (Nachname weiß …

Haben Sie Interesse an dieser oder einer ähnlichen Reise? Senden Sie eine Anfrage, um Details zu besprechen.

Unverbindliche Reiseanfrage

Andere Reisen

PKW-Rundreise durch Nordpolen

Die Idee zu unserer PKW-Rundreise durch Nordpolen „11 Tage Polen fast auf eigene Faust“ ist der polnischen Sehnsucht nach Normalität zu verdanken. Corona hat uns viel geraubt, aber auch Zeit zum Nachdenken geschenkt. Es hat unsere Wahrnehmung auf die Welt und unsere Bedürfnisse verändert. Wir müssen mit vielen Einschränkungen leben und vieles akzeptieren. Aber es gibt einen Weg.

Mehr

Warschau entdecken

Die Identität Warschau wurde hart erkämpft und teuer bezahlt. Man bezeichnet die Stadt häufig als Phönix, der aus Asche wiederauferstanden ist, so turbulent war die Geschichte. Die polnische Hauptstadt wurde im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört, doch ist heute aus dem Schatten ihrer grausamen Vergangenheit hervorgetreten. Sie hat ihren Stolz und ihren eigenen Charme.

Mehr

Frauenreise nach Polen

Haben Sie Interesse an einer Frauenreise nach Polen? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Manchmal möchten wir Frauen uns völlig entspannen und ein paar Tage in Gesellschaft unserer Freundinnen verbringen oder neue Frauen mit ähnlichen Interessen kennenlernen. „Frauenrunden“ gibt es überall, ob beim Sport oder Aktivitäten, die die Gesundheit, das Aussehen oder den Geist betreffen.Eine sehr gute Möglichkeit Zeit mit Gelichgesinnten zu verbringen, ist ein gemeinsamer Ausflug. Wir sind die beste Adresse, solche Reisen für Ihre Gruppe von Freundinnen oder Familienangehörigen nach Polen organisieren. Denn wir sind ein von Frauen geführtes Unternehmen, das sich seit über 20 Jahren auf Reisen nach Polen spezialisiert. 

Mehr
Skip to content