Reisen im eigenen Tempo und eigenem Stil bieten Möglichkeiten, Neues zu entdecken!

Die Corona-Pandemie hat uns dazu gezwungen, innezuhalten und einiges zu überdenken. Dies gilt auch für unser Reiseverhalten. Es ist die Zeit für geborgene und sichere Formen des Verreisen. Vielleicht kommen wir zur Einsicht, dass es nicht mehr unbedingt in die Ferne gehen muss. Neue Eindrücke warten auch direkt vor unserer Haustür. Schon nach wenigen Stunden im Auto, Zug oder Bus wartet eine Fülle von Angeboten  auf uns. Unser Rezept heißt Slow Travel in Polen! 

Von Slow Food bis Slow Life

Die Idee des Slow-Travelings entspringt dem gleichen Ursprung wie die Bewegungen des slow food und slow life die im Italien der 1980er Jahre geboren sind. Anhänger*innen der Slow Bewegungen suchen die Gelegenheit, während ihrer Reisen etwas authentisches zu erleben. Ein Schlüsselelement dieser Form des Reisens stellt das Leben im lokaltypischen Stil sowie der Aufbau engerer Beziehungen zu den Menschen vor Ort dar. Ganz gleich ob es in exotische Breiten oder „nur“ in ein Dorf in Polen oder einer Kajak-Tour durch die Mauren geht, hat die Auseinandersetzung mit der direkten Umwelt, der Kultur, Sprache und den Menschen einen besonderen Stellenwert. Das Ziel einer Slow-Travel Reise mit Polenreisen: Fühlen Sie sich in Polen wie zu Hause, finden Sie neue Freunde und vertiefen Sie sich in die polnische Kultur und Mentalität. 

Das Bedeutet Slow Travel in Polen

Probieren Sie es mit uns in Polen aus und kommen Sie ausgeruht und inspiriert durch die Fülle neuer Eindrücke und Erfahrungen zurück. Als Polenreisen können wir Sie bei der Vorbereitung der Reise unterstützen, denn unsere genaue Kenntnis über die verborgenen Seiten unseres Landes ist unsere Spezialität. Wenn Sie dem Alltag entfliehen wollen unterstützen wir sie gerne, eine Reise zu Ihrer Entspannung vorzubereiten. Um tatsächlich abschalten zu können sind die Orte, an denen wir unsere Zeit verbringen, übernachten, zur Ruhe kommen, gut frühstücken und aus regionalen Produkten zubereitete Abendessen genießen, entscheidend. In Polen gibt es eine Vielzahl einzigartige Orte, die eine besondere Erfahrung versprechen. Von schwimmenden Unterkünften bis zu Baumhäusern, Herbergen in ehemaligen Mühlen und an Bachquellen, Übernachtungen in den Bergen, auf weiten Wiesen, Wäldern und Feldern, Waldhütten umgeben von unberührter Natur, besondere Holz- und Steinarchitektur, Zelt und Glampingangebote, Schlösser, Villen und Pensionen, Bauernhöfe, Gehöfte und Scheunen, Ranchen, Stilvolle Rückzugsorte, naturnahe agrotouristische Angebote, Orte am Ende der Welt und nahe der Sterne. Orte, die von begeisterten Gastgebern, die gerne auf die Wünsche ihrer Gäste eingehen, liebevoll gestaltet werden. 

Informieren Sie sich gerne über unser Slow Travel Angebot. Die beste Art zu Reisen während Corona.